CLASSIX | Drehkreuz Washington: Luftumschlag in den USA (1983) | Bundeswehr



#Drehkreuz Washington: Auf dem Dulles International Airport der US-Hauptstadt landen mehrmals pro Woche Flugzeuge der Luftwaffe. Mit der #Boeing 707 und der Transall werden regelmäßig Personal und Fracht in die #USA geflogen.

Hier geht es zum YouTube-Kanal der Bundeswehr :

Weitere Links zur Bundeswehr:

Bei Interesse an der Verwendung unserer Videos wende dich bitte an: mediendatenbank@bundeswehr.org

Quelle: Redaktion der Bundeswehr

02/2022
21E32904

16 comments

  1. Wenn das Video mit dem Kreischen und Pfeifen von Turbojet-Triebwerken beginnt, dann weiß ich, das wieder Retro-Zeit ist.

  2. Kann nur jeden Raten der aktuell für die Bundeswehr arbeitet… Tritt zurück und such dir was anderes!

  3. Und Bundeswehr schon bereit ? China und Russland sind schon verbündete gegen die NATO 🤣 Der Neue Slogan ist auch schon fertig Wir Dienten nicht lange für Deutschland. 🤣

  4. Nostalgische Wehmut! Jedes Mal, wenn ich mir ein Classix ansehe! Probleme gab's damals auch, aber trotzdem war's 'ne coole Zeit! Bundeswehr🇩🇪👍

  5. Die Transall kam über den großen Teich? 😳. Wie lange hat so ein Flug gedauert? Non-Stopp oder mit Zwischenlandung/ Luftbetankung?

  6. Ich liebe diesen biederen besonderen Wortwitz und das Sprüchefeuerwerk der 60/70/80er-Jahre! Herrlich!

  7. Soso, 18500 deutsche Soldaten pro Jahr. Und da heißt es immer, Deutschland sei besetzt…nein Freunde, es ist anders herum 😉Aber psssst.

  8. 18.500 deutsche Soldaten oder Familienangehörige wurden in die USA geflogen?

    Das kann nur bedeuten, was ich immer schon vermutet hatte:

    Deutschland hat die USA besetzt!

Leave a comment

Your email address will not be published.